CHE

Oder über die Vergeblichkeit zu Leben

 

 

Niemand wird uns besingen

Keine Schulkinder die unseren Namen buchstabieren

Studenten werden ihn nicht skandieren unter

Fahnen mit unserem Gesicht

Schwebend über ihren Köpfen

Überlebensgroß

Erscheinen wir nicht auf den Bildschirmen der Welt

Kein Lächeln von Karten und Plakaten

Oder ernst – bedeutungsvoll

Zukunftweisend wie

Unsere Worte

Unvergessen durch die Jahrhunderte

Vivir para siempre – Ewige Jugend

 

Niemand wird uns besingen

Vergänglich sind

das Scheitern wie die Erfolge

Schließlich

letzte Begleitung von

Verwandten und Freunden

Freunde?

Dünner Gesang, vorbereitete Worte

oder auch nicht

Blumen die wir liebten

und andere

 

Danach Gespräche beim Mahl

Worte von damals: weißt du noch?

bedächtiges Nicken

freier schon

bei Zigarren und Kaffee

erste Witze

und kein Durchblick im Rauch

Es wird Zeit zu gehen

bald vergessen der Anlass

Niemand wird uns besingen

 

Du Che längst

-en el corazón del pueblo-

Tot

 

Ich lebe

über

unbedeutendem Tagwerk

Freuden auch

verbringe ich

meine Zeit

 

JETZT

© 2017 Literatur I.L.RUFF